Wechsel der Praktikumsstelle

Unter bestimmten Umständen ist es möglich, die Praktikumsstelle zu wechseln. Bitte erkundigen Sie sich im International Office bezüglich der Möglichkeit des Praktikumswechsels, bevor Sie Ihre Gastinstitution verlassen.


Verlängerung

Ein Auslandsaufenthalt im Rahmen des Erasmus+ Praktikums kann bis zu zwei Mal verlängert werden (vorbehaltlich vorhandenem Budget). Voraussetzung hierfür ist, dass im aktuellen Studienzyklus die zwölf Erasmus+ Mobilitätsmonate noch nicht ausgeschöpft sind.

Hinweis für Aufenthalte im Studienjahr 2021/22: nach aktuellem Stand gibt es aus Gründen der budgetären Bedeckbarkeit bei Aufenthalten der neuen Erasmus+ Programmgeneration nur die Möglichkeit einer Zero Grant Verlängerung.

/

Voraussetzungen
Antragstellung
Nominierung

Aufenthaltsende

Wir informieren Sie ca vier Wochen vor Aufenthaltsende per Email über die genaue Vorgehensweise nach dem Aufenthalt.

Zum Abschluss des Erasmus+ Praktikumsaufenthalte sind folgende Schritte zu erledigen:

  • Übermittlung der Abschlussdokumente
  • Participant Report
  • ggfs zweites OLS Sprachassessment
  • Übermittlung des Anerkennungsbescheids bzw des Sammelzeugnisses (nur bei Pflichtpraktika)
  • Übermittlung des Abschlusszeugnisses (nur bei Graduiertenpraktika)
  • Übermittlung von Belegen und Rechnungen für Mehrkosten (nur bei Antrag auf Sonderzuschuss für Menschen mit besonderen Bedürfnissen)
  • Kontrolle des Diploma Supplements bei Studienabschluss.