Bewerbungsablauf an der Universität Wien

Die Bewerbung für einen Erasmus+ Platz findet am jeweiligen Institut statt. Registrieren Sie sich innerhalb der Bewerbungsfristen auf erasmus.univie.ac.at und bewerben Sie sich bei Ihrer MobilitätskoordinatorIn. Diese/r ist dafür zuständig, die Bewerbungen entgegenzunehmen und über die Platzvergabe zu entscheiden.

Welche Unterlagen Sie für Ihre Bewerbung brauchen, hängt von Ihrer Studienrichtung ab. Recherchieren Sie dazu auf der Webseite Ihres Institutes. Sollten online keine Informationen vorhanden sein, kontaktieren Sie für Infos zu den Bewerbungsunterlagen bitte Ihre MobilitätskoordinatorIn.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist (kein First-come-first-served-Prinzip) geben die MobilitätskoordinatorInnen dem International Office die Nominierungen bekannt. Wenn Sie nominiert wurden, kontaktiert Sie das International Office per Email mit Informationen zum weiteren Ablauf.


Anmeldung an der Gastuni

Nach Erhalt des offiziellen Nominierungsmails durch das International Office müssen Sie 2 getrennte administrative Schritte erledigen (diese können auch parallel laufen):

  • Abgabe der Unterlagen im International Office der Uni Wien (genaue Infos & Fristen hierzu im Nominierungsmail)
  • Selbstständige und fristgerechte Anmeldung an der Gastuniversität

/

Tipps zur Anmeldung an der Gastuniversität

Erasmus+ Status: Vereinbarung mit der OeAD-GmbH

Die OeAD (Österreichischer Austauschdienst)-GmbH ist die österreichische Agentur für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung. Die OeAD-GmbH verleiht Ihnen für Ihren Erasmus+ Aufenthalt den Erasmus+ Status. Lesen Sie im Merkblatt der OeAD-GmbH, welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen.

Durch den Erasmus+ Status werden Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts die Studiengebühren erlassen (sowohl an der Universität Wien als auch an der Gastuniversität). Außerdem bekommen Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts einen Erasmus+ Zuschuss vom OeAD ausbezahlt.

Unbedingte Voraussetzung für den Erasmus+ Status ist, dass Sie die Vereinbarung über die Zuerkennung eines Erasmus+ Zuschusses unterschreiben. Diese Vereinbarung wird Ihnen frühestens 20 Tage vor Beginn Ihres Aufenthalts in der OeAD-Datenbank Students Online zum Download bereitgestellt. Sie müssen die Vereinbarung in zweifacher Ausfertigung, von Ihnen unterschrieben, im Original beim Erasmus-Referat Wien der OeAD-GmbH abgeben.

Achtung! Wenn Sie die Vereinbarung mit der OeAD-GmbH nicht einreichen, wird Ihnen der Erasmus+ Status entzogen, wodurch auch Ihr Anspruch auf Studiengebührenbefreiung sowie auf den Erasmus+ Zuschuss verfällt. Denken Sie daher unbedingt daran, die Vereinbarung rechtzeitig vor Beginn Ihres Aufenthalts beim Erasmus-Referat Wien der OeAD-GmbH abzugeben.

Weitere Informationen zum Erasmus+ Zuschuss finden Sie unter Finanzielles.


Online Linguistic Support

Das Online-Tool Online Linguistic Support (OLS) dient zur sprachlichen Unterstützung von Erasmus+ Studierenden vor und während ihres Aufenthalts. Mit OLS können Sie einen Sprachtest (verpflichtend) und einen Sprachkurs (optional) absolvieren.

/

OLS Sprachtest (verpflichtend)
OLS Sprachkurs (optional)

Aufenthaltsbestimmungen des Gastlandes

Erkundigen Sie sich selbstständig und rechtzeitig nach den Einreise- und Aufenthaltsbedingungen für Ihr Gastland. Reiseinformationen finden Sie auf der Webseite des Außenministeriums. Nähere Informationen erfragen Sie bitte bei der Botschaft/beim Konsulat des jeweiligen Landes in Österreich (Kontaktdaten der ausländischen Vertretungen finden Sie hier).

Beachten Sie, dass für StaatsbürgerInnen von Drittstaaten eigene Aufenthaltsbedingungen gelten und eventuell fristgerecht ein Visum für den Studienaufenthalt beantragt werden muss. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Gastuniversität.


Versicherungsschutz im Ausland

Mit der Nominierung für einen Erasmus+ Studienaufenthalt ist kein Versicherungsschutz verbunden. Bitte treffen Sie entsprechende Vorkehrungen selbstständig und rechtzeitig vor Antritt des Auslandsaufenthaltes. (Rücksprache bei der zuständigen Krankenkasse; Einholen von Infos über evt. bestehende Mitvesicherung / evt. bestehende Reiseversicherung über die Kreditkarte; evt. Abschluss einer Kranken-, Reise- und/oder Unfallversicherung)


Unterkunft

Je nach Gastland und -stadt ist es ratsam, so früh wie möglich mit der Wohnungssuche zu beginnen. Für Unterstützung und Informationen zur Wohnungssuche und zu Studierendenwohnheimen im Gastland wenden Sie sich an das International Office Ihrer Gastuniversität.

Das International Office der Universität Wien kann Ihnen helfen, Kontakt zu ehemaligen Outgoings herzustellen, die bereits vor Ort waren - zum Informationsaustausch und Einholen von Tipps.

Die Universität Wien ist auf der Plattform HousingAnywhere.com vertreten, die es Studierenden ermöglicht, temporär ihr Zimmer zu vermieten oder für einen Studienaufenthalt eine Unterkunft zu finden. HousingAnywhere greift dabei in erster Linie auf die Angebote von Studierenden zurück, die ihr Zimmer kurzfristig zwischenvermieten möchten.

/

Weitere Informationen

Erasmus Student Network (ESN)

Möchten Sie bereits vor Ihrem Erasmus+ Aufenthalt internationale Erfahrungen sammeln und Kontakt zu Austauschstudierenden bekommen, vielleicht sogar aus Ihrem zukünftigen Gastland? Dann ist die Mitarbeit beim Erasmus Student Network (ESN) vielleicht interessant für Sie.

Das Erasmus Student Network der Universität Wien, mit dem das International Office kooperiert, unterstützt unter anderem die Betreuung von Austauschstudierenden zu Beginn des Aufenthalts (z. B. eine eigene „ESN orientation week“ zu Beginn des Semesters).
Im Laufe des Semesters werden z. B. verschiedene Führungen durch Firmen und kulturelle Institutionen, Stammtische, Welcome- und Farewell-Parties, Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung von Wien, Filmvorführungen und noch vieles mehr veranstaltet.

Außerdem koordiniert ESN ein Buddy-System, das es Studierenden der Universität Wien ermöglicht, internationale Austauschstudierende zusätzlich zu unterstützen und ihnen zu helfen, sich in Wien zurecht zu finden.
Wenn Sie Interesse an freiwilliger Mitarbeit haben oder sich als Buddy registrieren wollen, melden Sie sich bitte auf folgender Website:
www.esnuniwien.com

10 Gründe, warum du ESN Buddy werden solltest