Praktikumsvarianten

Ein Erasmus+ Praktikum kann in drei verschiedenen Varianten absolviert werden. Welche Variante für Sie in Frage kommt, richtet sich nach Ihrem Studienplan und nach dem Zeitpunkt, wann Sie das Praktikum absolvieren.

Sollten Sie eine Convention de Stage benötigen, lesen Sie die Informationen hier.


Pflichtpraktikum

In einigen Studienrichtungen ist ein Praktikum verpflichtend zu absolvieren. Sollten Sie dieses Pflichtpraktikum im Ausland absolvieren wollen, können Sie um den Erasmus+ Zuschuss ansuchen.

Pflichtpraktika werden als Studienleistung in Form von ECTS anerkannt und im Sammelzeugnis angeführt. Darüber hinaus wird das Praktikum ins Diploma Supplement eingetragen. Die Anrechnung muss nach dem Praktikumsaufenthalt durch Vorlage des Anerkennungsbescheids oder des Sammelzeugnisses nachgewiesen werden. Die angerechnete Anzahl von ECTS richtet sich nach den ECTS, die im Studienplan vorgesehen sind. Besprechen Sie die diesbezüglichen Details bitte mit Ihrer Studienprogrammleitung und lesen Sie die Details zu Anrechnung und Diploma Supplement.

Bei Pflichtpraktika müssen mindestens 3 ECTS pro Aufenthaltsmonat angerechnet werden (zB 6 ECTS für einen zweimonatigen Aufenthalt). Sollten für das Pflichtpraktikum laut Studienplan weniger ECTS vorgesehen sein, wird das Praktikum nur teilweise als Pflichtpraktikum nominiert. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf den Bezug des Erasmus+ Mobilitätszuschusses.

Beachten Sie, dass auch ein Pflichtpraktikum mindestens zwei volle Monate dauern muss (auch, wenn im Studienplan zB nur sechs Wochen Pflichtpraktikum vorgesehen sind).

Im Learning Agreement wählen Sie bei Pflichtpraktika den Abschnitt traineeship embedded in the curriculum.


Freiwilliges Praktikum

Ist ein Praktikum nicht im Studienplan vorgeschrieben, handelt es sich um ein freiwilliges Praktikum. Freiwillige Praktika werden ins Diploma Supplement eingetragen. Sie können auch als Studienleistung angerechnet werden (zB als Ersatz für eine andere Lehrveranstaltung). Ob eine Anrechnung des Praktikums möglich ist, entscheidet die Studienprogrammleitung. Bezüglich der Anzahl der ECTS gibt es bei freiwilligen Praktika keine Vorgaben.

Im Learning Agreement wählen Sie bei freiwilligen Praktika den Abschnitt voluntary traineeship.


Graduiertenpraktikum

Studierende können für studienrelevante Praktika, die innerhalb von zwölf Monaten nach Studienabschluss absolviert werden, ebenfalls den Erasmus+ Mobilitätszuschuss beantragen. Für Graduiertenpraktika gelten folgende Bestimmungen:

  • Studierende dürfen während des Praktikums zu keinem Studium zugelassen sein
  • Die Antragstellung muss vor Erbringen der letzten Prüfungsleistung erfolgen
  • Das Praktikum darf erst nach Studienabschluss begonnen werden
  • Das Praktikum muss innerhalb von zwölf Monaten nach Studienabschluss absolviert werden
  • Die Antragstellung nach Erbringen der letzten Prüfungsleistung ist nicht möglich

Graduiertenpraktika werden weder als Studienleistung anerkannt, noch im Diploma Supplement eingetragen. Die Unterschrift der Studienprogrammleitung auf dem Learning Agreement ist dennoch einzuholen.

Bei Graduiertenpraktika muss nach Abschluss des Studiums ein Scan des Abschlusszeugnis samt Bescheids in Mobility Online hochgeladen werden. Dies kann auch nach Beginn des Praktikums erfolgen.

Im Learning Agreement wählen Sie bei Graduiertenpraktika den Abschnitt traineeship for recent graduates.

/

Absolvierung innerhalb von zwölf Monaten nach Studienabschluss
Beginn des Praktikums nach Studienabschluss
Keine Zulassung zum Studium während des Praktikumsaufenthalts
Antragstellung vor Erbringen der letzten Prüfungsleistung

Sprachassistenzaufenthalte im Rahmen des Erasmus+ Praktikums

Studierende, die einen Sprachassistenzaufenthalt an einer Schule im europäischen Ausland absolvieren, können ebenfalls den Erasmus+ Mobilitätszuschuss beantragen, sofern der Aufenthalt studienrelevant ist. Sprachassistenzaufenthalte vermittelt zB weltweit unterrichten.

Ein Sprachassistenzaufenthalt kann als Pflichtpraktikum, als freiwilliges Praktikum oder als Graduiertenpraktikum absolviert werden.

/

Antragstellung
Gastinstitution
Beschäftigungsausmaß

Convention de Stage

Für Praktikumsaufenthalte in bestimmten Ländern (zB Frankreich, Spanien) werden oft Praktikumsvereinbarungen zwischen Praktikumsgeber, Universität Wien und Studierenden verlangt. Das International Office stellt eine  eine solche Vereinbarung auf Anfrage aus. Voraussetzung hierfür ist die Studienrelevanz des Praktikums, die von Ihrer Studienprogrammleitung bestätigt werden muss.

/

Praktikumsvereinbarung
Prozedere
Convention de Stage und Erasmus+ Praktikum