Erasmus+ Studienaufenthalte

Erasmus+ ist das Aktionsprogramm der Europäischen Union für Zusammenarbeit und Mobilität im Bildungsbereich. Die Universität Wien hat mit ca. 370 europäischen Universitäten bilaterale Vereinbarungen und stellt ihren Studierenden damit rund 2.800 Erasmus+ Studienplätze an europäischen Partneruniversitäten zur Verfügung.

Was bietet das Erasmus+ Programm? Studierende werden an den Partneruniversitäten vereinfacht zugelassen, sie erhalten einen Mobilitätszuschuss und sind von Studiengebühren befreit. Die im Ausland absolvierten Kurse können - nach Absprache mit der SPL - an der Universität Wien anerkannt werden.


 Austauschplätze

Hier können Sie recherchieren, welche Erasmus+ Studienplätze es in Ihrer Studienrichtung gibt.

Aktuelle Information!

Erasmus+ Austauschplätze in UK

Im Fall eines Hard Brexit können nach aktuellen Informationen der Nationalagentur Erasmus+ Studienaufenthalte, die spätestens bis zum 31.10.219 angetreten werden, nach den bisher geltenden Erasmus+ Bestimmungen durchgeführt und abgerechnet werden.

Studienaufenthalte, die nach Inkrafttreten des Brexit angetreten werden (Sommersemester 2020), werden aus Mitteln der Universität Wien analog zu Erasmus+ Zuschüssen finanziell bis zu 4 Monaten gefördert. Details zur Antragstellung folgen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Seite des OeAD/Erasmus+ Nationalagentur:
https://bildung.erasmusplus.at/de/aktuelles/artikel/2019/04/informationen-zum-brexit-update/

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.