Selbst organisierte Aufenthalte

Das International Office betreut nur Auslandsaufenthalte im Rahmen eines Mobilitätsprogramms (z.B.: ERASMUS+, Non-EU Student Exchange, ect.). Die Organisation eines Auslandsstudiums außerhalb dieser Programme obliegt den Studierenden selbst. Bitte beachten Sie, dass es kein "Free Mover"-Programm gibt (mit Ausnahme von CEEPUS).

Wenn Sie Ihren Aufenthalt an der gewünschten Gastuniversität selbst organisieren, sind Informationen zu Einreichfristen und Bewerbungsunterlagen direkt bei der jeweiligen Universität einzuholen. Allgemeine Informationen zum Studium im gewünschten Gastland finden Sie ebenfalls über die Gastuniversität oder bei den jeweiligen Botschaften (diplomatische Vertretungen des gewünschten Gastlandes in Österreich finden Sie unter http://www.bmeia.gv.at).

Bei Fragen zur Anrechnung von im Ausland absolvierten Kursen kontaktieren Sie bitte VOR Antritt des Auslandsaufenthaltes Ihre Studienprogrammleitung.

Als StudienbeihilfenbezieherIn können Sie außerdem Beihilfe für ein Auslandsstudium beantragen.