Non-EU Student Exchange Program - Incoming Students

Studierende von Non-EU Student Exchange Partneruniversitäten können ein bis zwei Semester an der Universität Wien studieren. Voraussetzung ist, dass ein Austauschabkommen mit der Heimatuniversität besteht und dass der/die Studierende durch die Partneruniversität für einen Non-EU Student Exchange Studienaufenthalt nominiert wird.

Informationen zum Coronavirus

An der Universität Wien werden ab 11.03.2020 keine Lehrveranstaltungen/Prüfungen mit physischer Präsenz abgehalten. Der Unterricht wird auf "home-learning" (insb. unter Benützung von E-Learning) umgestellt. Das bedeutet konkret, dass die Gebäude der Universität an ihren verschiedenen Standorten geschlossen bleiben und dort keinerlei Veranstaltungen stattfinden. Auch das International Office hat keine Öffnungszeiten. Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie hier.

Die Universität Wien unterstützt alle Incomingstudierenden mit dem Ziel, dass das Semester erfolgreich abgeschlossen werden kann. Wenn Sie dennoch Ihren Aufenthalt an der Universität Wien abbrechen bzw. unterbrechen möchten, informieren Sie bitte auf jeden Fall das Non EU Incoming Team (non-eu-exchange@univie.ac.at), Ihre Lehrenden an der Universität Wien und Ihre Heimatuniversität. Heben Sie Dokumente, welche Ihre Ein- und Ausreise aus Österreich bestätigen, gut auf (z.B. Meldezettel, Flug- / Zug- / Bustickets).