Voraussetzungen

Auf dieser Seite finden Sie Infos zu den Voraussetzungen für einen Erasmus+ International Aufenthalt an der Uni Wien:


Nominierung

Voraussetzung für einen Erasmus+ International Aufenthalt ist, dass es in der Studienrichtung ein bilaterales Abkommen mit Ihrer Heimatuniversität gibt, und dass Sie von Ihrer Universität für einen Studienaufenthalt im Rahmen des Erasmus+ International Mobility-Programmes nominiert werden.

Bitte beachten Sie, dass an der Universität Wien die bilateralen Abkommen einer spezifischen Studienrichtung / einem Institut (und nicht einer ganzen Fakultät) zugeordnet sind.
Nominierungen außerhalb der vereinbarten Studienrichtung sind nicht möglich.

Bitte kontaktieren Sie Ihre Heimatuniversität bezüglich einer Nominierung als Erasmus+ International-Studierende/r an der Universität Wien (Erasmus Code: A WIEN01).

Für einen Erasmus+ International Mobility-Aufenthalt an der Universität Wien sind folgende Schritte notwendig:

  1. Nominierung durch Ihre Heimatuniversität innerhalb der Bewerbungsfristen
  2. Ihre Heimatuniversität muss für die Nominierung das aktuelle Sammelzeugnis, das Nominierungsformular und einen vorläufigen Study Plan an das International Office (erasmus.international@univie.ac.at) schicken. PhD Studierende brauchen zum Zeitpunkt der Bewerbung zusätzlich einen Letter of Support von einem Betreuer oder einer Betreuerin der Uni Wien.
  3. Nominierte Incoming Studierende müssen eine online-Voranmeldung durchführen (Details finden Sie hier). Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail nach der Nominierung Ihrer Heimatuniversität.

Nach erfolgter Erstanmeldung sowie Durchsicht der Unterlagen senden wir den Studierenden direkt einen Zulassungsbescheid ("admission letter"). (Studienbeginn im Wintersemester: Versand Mai/Juni, Studienbeginn im Sommersemester: Versand November). Diesen Zulassungsbescheid benötigen Sie, um ein Visum oder eine Aufenthaltsbewilligung zu beantragen.

Fristen:

Sommersemester (März - Juni): 1. November

Wintersemester (Oktober - Jänner): 1 Mai


Sprachkenntnisse

Die Lehrveranstaltungen an der Universität Wien werden hauptsächlich in deutscher Sprache abgehalten, ca. 20% der Lehrveranstaltungen in englischer Sprache

Studierende der Deutschen Philologie brauchen einen Nachweis über B2 in Deutsch, Studierende der Wirtschaftswissenschaften einen Nachweis über B2 in Englisch sofern Englisch die Unterrichtssprache ist

Lehrveranstaltungen, die in einer anderen Sprache als Deutsch abgehalten werden, sind mit einem blauen Button im Vorlesungsverzeichnis u:find gekennzeichnet, der die jeweilige Unterrichtssprache bezeichnet.