Offizielle Informationen der Universitätsleitung zum Coronavirus

Die Universität Wien empfiehlt, geplante Mobilitäten derzeit nicht anzutreten!

Frequently Asked Questions

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Coronavirus von der Universität Wien finden Sie hier:

>> zu den FAQ

Aktuelle Informationen und Hotline der Universität Wien

Aktuelle Informationen der Universitätsleitung

Corona Hotline der Universität Wien: 01 4277/17575 (Mo-Fr, 8:00-18:00 Uhr)

Informationen der Ministerien und Gesundheitsorganisationen

Aktuelle Informationen zu SARS CoV-2 finden Sie auf der Website der Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), des Sozialministeriums und der Stadt Wien.

Bitte beachten Sie auch die Reisewarnungen auf der Homepage des Außenministeriums sowie die Homepage des Bundesministeriums für Inneres.

Informationen für

Incoming Studierende

An der Universität Wien werden bis voraussichtlich 30.04.2020 keine Lehrveranstaltungen/Prüfungen mit physischer Präsenz abgehalten. Der Unterricht wird auf "home-learning" (insb. unter Benützung von E-Learning) umgestellt. Die Universität Wien unterstützt alle Incoming Studierenden mit dem Ziel, dass das Semester erfolgreich abgeschlossen werden kann.

>> Mehr Infos für Erasmus+ Incomings

>> Mehr Infos für Non EU Incomings

 

FAQ des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zu rechtlichen Fragestellungen finden Sie hier

FAQ für Incoming Studierende

/

Will I be able to finish courses at the University of Vienna, once I have travelled back to my home university?
You want to go home now, but hope to return to Vienna later to finish the semester
You decide to withdraw from the program, and end your stay in Vienna
You want to return home but aren’t sure if/for how long it will be possible
You want to deregister at the Municipal District Office
You have questions about your courses/course registration at the University of Vienna
You have more general questions about the university operations (University of Vienna)
Who can I contact if I am in need of emotional or psychological support?

Informationen für

Outgoing Studierende

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat das Österreichische Außenministerium ein hohes Sicherheitsrisiko für alle Länder weltweit ausgesprochen. Es rät allen österreichischen Reisenden dringend, die Heimreise anzutreten und von den derzeit noch bestehenden Rückreisemöglichkeiten Gebrauch zu machen. Siehe: https://www.bmeia.gv.at/

Bitte informieren Sie sich über die derzeitigen Reisebestimmungen (ggf. in Rücksprache mit dem Österreichischen Außenministerium).

Erasmus+ Outgoing Studierende: Sollten Sie Ihren Auslandsaufenthalt abbrechen, geben Sie dem International Office bitte Bescheid und übermitteln uns das ausgefüllte Rücktrittformular. Bitte informieren Sie im Falles eines Abbruchs natürlich auch Ihre Gastinstitution mit der Bitte, für den absolvierten Zeitraum eine Aufenthaltsbestätigung auszustellen. Eine Vorlage dafür finden Sie hier. Bitte klären Sie mit der Gastuniversität auch ab, ob Sie die Kurse eventuell online abschließen können. Kontakt: erasmus.outgoing@univie.ac.at

Für nähere Informationen in Zusammenhang mit der Änderung Ihres (geplanten) Erasmus+ Aufenthalts (wie Abbruch oder Unterbrechung), verweisen wir Sie auf die Aussendung des OeAD: hier

Non EU Student Mobility: Im Falle einer Rückreise geben Sie dem International Office sowie der Gastuniversität bitte Bescheid und klären Sie mit der Gastuniversität ab, ob Sie die Kurse eventuell auch online abschließen können. Zusätzlich benötigen wir von der Gastuniversität eine Bestätigung Ihrer Aufenthaltsdaten (E-Mail ist ausreichend). Bezüglich des Stipendiums setzen wir zum Ziel, Lösungen zu finden, die Ihnen nicht zum Nachteile gereichen. Kontakt: non-eu-exchange@univie.ac.at

Erasmus+ Praktikum: Mehr Informationen finden Sie hier Kontakt: erasmus.praktikum@univie.ac.at

Kurzfristige wissenschaftliche Auslandsstipendien: Bitte informieren Sie sich über die derzeitigen Reisebestimmungen (ggf. in Rücksprache mit dem Österreichischen Außenministerium). Im Falle einer Rückreise informieren Sie uns bitte über die Mailadresse kwa@univie.ac.at. Bezüglich des Stipendiums setzen wir zum Ziel, Lösungen zu finden, die Ihnen nicht zum Nachteile gereichen.

FAQ für Outgoing Studierende

/

Kann ich Lehrveranstaltungen an der Universität Wien nach Rückkehr von der Partneruniversität absolvieren?

Informationen für

Lehrende

Für die Erasmus und Non-EU Studierenden gelten selbstverständlich auch die „Home-learning“ Regelungen. Daher ersuchen wir darum, dass auch diesen Studierenden die Möglichkeit gegeben wird über Home-Learning ihre ECTS-Punkte zu absolvieren. 

Für Incoming-Studierende, die zurück an ihre Partneruniversitäten gereist sind, erarbeiten Sie bitte Lösungen, damit ein Abschluss der LV möglich ist. Auch wenn wir wieder auf „Präsenzlehre“ umgestellt haben und die Studierenden nicht mehr vor Ort präsent sind, kann es möglich sein, Teilleistungen zu erbringen (Arbeiten schreiben, Referate als Video aufzeichnen etc.). Wir ermutigen Sie im Sinne der Studierenden, kreative Lösungen zu finden, ersuchen Sie aber auch um Wahrung der Qualitätsstandards und Fairness. Incoming-Studierende sollen sich direkt an Ihre Lehrenden wenden.

Outgoing-Studierenden soll wiederum auch die Möglichkeit geboten werden, an den LVen der Universität Wien teilnehmen zu können, sollten sie von der Partneruniversität zurückgekehrt sein. Bitte melden Sie die Studierenden nachträglich zur LV an, bereits angemeldete Studierende dürfen ihren Platz natürlich nicht verlieren. Outgoing-Studierende wenden sich bitte an das jeweilige SSC.

Informationen für

Personalmobilitätsprogramme

Bitte beachten Sie, dass von der Universität Wien finanzierte Personalmobilitätsprogramme (Incoming und Outgoing) bis Ende April ausgesetzt werden. Bereits bewilligte Mobilitäten können verschoben werden.

Das Staff Mobility Team berät Sie bei Fragen zur Personalmobilität: staffmobility@univie.ac.at

Informationen für

Erasmus+ Projekte

Aufgrund der europaweiten Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Krise kommt es bei den laufenden Calls für Erasmus+ Drittmittelprojekte zur Verschiebung der Einreichfristen.

Projektanträge werden weiterhin vom International Office formal geprüft und an das Rektorat weitergeleitet.

Für die Bearbeitung werden die Projektunterlagen in möglichst finaler Version inklusive Informationen zu Budget und Zusammensetzung des Projektteams benötigt. Die Einverständniserklärung der Fakultätsleitung kann derzeit per E-Mail erteilt werden. Bitte berücksichtigen Sie, dass der Unterschriftenprozess momentan länger als gewohnt dauern kann und ohne Stempel erfolgt.

Aktuell laufenden Erasmus+ Projekten räumt die Europäische Kommission die Möglichkeit einer temporären Unterbrechung und Verschiebung geplanter Aktivitäten ein. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Desk Officer.


Aktuelle Informationen zu Erasmus+ Projekten der Nationalagentur finden Sie hier.
Grundlegende Hinweise der Europäischen Kommission können diesem Factsheet entnommen werden.