Eurasia-Pacific UNINET

Das Eurasia-Pacific UNINET wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel gegründet, ein Bildungsnetzwerk für österreichische Universitäten, Fachhochschulen und sonstige Bildungseinrichtungen in Zentralasien, Ostasien und im pazifischen Raum aufzubauen.

Die Kooperation konzentriert sich auf Bildungseinrichtungen in der Volksrepublik China, der Mongolei und der Russischen Föderation.

Ziele des Netzwerkes sind:

  • Initiierung und Unterstützung von Forschungsprojekten
  • Forcierung und Unterstützung des Austausches von Forschenden, Lehrenden und Studierenden
  • Zusammenarbeit im Berufsschulbereich zwischen Österreich und den Zielländern im Interesse von multinational agierenden Firmen
  • Verbesserung bei der gegenseitigen Anerkennung von Studienabschlüssen
  • Unterstützung bei der  Entwicklung von gemeinsamen Studienplänen mit doppelten Studienabschlüssen

Aktueller Call for Projects:

Zielgruppe: Projektanträge können ausschließlich von Wissenschaftler/innen an österreichischen EPU-Mitgliedsinstitutionen eingereicht werden.

Förderhöhe: Die Fördermittel dienen ausschließlich der Deckung von Reise- und Unterkunftskosten. Die Höhe der Förderung ist je nach Projekt unterschiedlich. 

Einreichfrist: 17. November 2020 (12 Uhr MEZ)

Bewerbung ausschließlich über Online Link: https://asp.sop.co.at/oead/antrag?call=EPU2020

Bitte beachten Sie mögliche Einschränkungen im Reiseverkehr anlässlich des Coronavirus. Es wird empfohlen die Informationsseiten des Außenministeriums vorab zu besuchen: www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/

>> Mehr Infos zum Call und Online Bewerbung