Projektanträge und Fristen

Unterschriftenregelung

Bitte beachten Sie, dass für Bildungsprojekte eine andere Unterschriftenregelung als für sonstige Drittmittelprojekte gilt. Alle Bildungsprojekte mit internationaler Ausrichtung, d.h. auch sämtliche Erasmus+ Projekte müssen vom Vizerektor für Forschung und Internationales unterschrieben werden! Das gilt auch dann, wenn die Fördersumme geringer als € 100.000 ist, bzw. die Universität Wien nur Projektpartnerin ist.

Bevor ein Projektantrag durch die DLE Internationale Beziehungen  dem Vizerektor zur Unterschrift vorgelegt werden kann, erfolgt eine Prüfung der Unterlagen durch die DLE. Für diese Bewertung sind zwei Dokumente zwingend erforderlich:

  • ein letztgültiger Projektantrag, aus dem Ziele und erwartete Ergebnisse des Projekts ersichtlich sind;
  • ein Budgetplan, mit Auflistung der beantragten Gesamtfördersumme, des Anteils der Universität Wien und (falls erforderlich) des Anteils an Eigenmitteln und deren Zusammensetzung.

Projektanträge die an der Universität Wien koordiniert werden, müssen mindestens 5 Tage vor der Einreichfrist bzw. geplanter Einreichung eingehen. Projektanträge an denen die Universität Wien als Partner beteiligt ist, müssen 3 Tage vorher eingehen. Setzen Sie sich daher bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung.

Zusätzlich zum Bewertungsverfahren durch die DLE muss auch die jeweilige Fakultäts- bzw. Zentrumsleitung ihre Unterstützung des Projektvorhabens erklären. Verwenden Sie dazu bitte das Formular "Erklärung der Fakultätsleitung bzw. Zentrumsleitung für Bildungsprojekte" (Quicklinks).


Overheadregelung

Bei Bildungsprojekten findet die Overheadregelung der Universität keine Anwendung. Stattdessen gelten die "Regeln zur Aufteilung von Managementpauschalen und indirekten Kostenaufschlägen bei Drittmittel-Bildungsprojekten." Diese Regeln finden Sie als Download in der Sektion Quicklinks.

Nähere Informationen können Sie auch dem Leitfaden zur Abwicklung von §27 Projekten – "Allgemeine Informationen zur administrativen Abwicklung von §27 Projekten an der Universität Wien" – entnehmen. Diesen Leitfaden finden Sie ebenfalls als Download in der Sektion Quicklinks.

Beide Dokumente und weiterführende Informationen sind auch im Intranet im Bereich Drittmittel abrufbar.


Erasmus+ Projektanträge

Bitte verwenden Sie für die Anträge ausschließlich die dafür vorgesehenen E-Formulare. Für alle Anträge die zentral bei der Exekutivagentur (EACEA) einzureichen sind, werden diese Formulare durch eine Online-Anfrage (Anmeldung auf der Webseite) generiert. Für Anträge, die dezentral über die Nationalagenturen eingereicht werden, stehen die Formulare als Download bereit.

ACHTUNG! Das E-Formular für Strategische Partnerschaften ist mit der aktuellen Adobe Pro Version nicht bearbeitbar. Bitte verwenden Sie Adobe Reader!

Für die Anträge – egal ob als Partnerorganisation oder Konsortialführer – ist die Eingabe eines PIC (Participant Identification Code) erforderlich. Sie erhalten diesen Code auf Anfrage bei der DLE Internationale Beziehungen. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die DLE Internationale Beziehungen!


Einreichfristen

Erasmus+:

Februar 2018

1. Februar:         Strategische Partnerschaften im Bereich Jugend
8. Februar:         Capacity Building in Higher Education
22. Februar:       Jean Monnet Aktivitäten
28. Feburar:       Wissensallianzen
28. Februar:       Sector Skills Alliances

März 2018

8. März:               Capacity Building in the field of Youth
21. März:             Strategische Partnerschaften in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung

April 2018

5. April                 Projekte im Bereich Sport
26. April:              Strategische Partnerschaften im Bereich Jugend

Oktober 2018

4. Oktober:          Strategische Partnerschaften im Bereich Jugend