ERASMUS+: Die Möglichkeiten

Erasmus+ ist Teil von Europa2020, der Wachstums- und Beschäftigungsstrategie der EU, die auf eine Überwindung der gegenwärtigen Krise abzielt. Mit vielen der unter Erasmus+ aufgelisteten Aktivitäten wird diesem Anspruch Rechnung getragen. Sie sind auf eine Steigerung der Innovationskraft und der Wettbewerbsfähigkeit, einer Reduktion von (Jugend-)Arbeitslosigkeit,  einer Verbesserung der Aus- und Weiterbildungssysteme, sowie einer stärkeren Vernetzung des Hochschulsektors mit der Wirtschaft ausgerichtet.

Dieser Rahmen ermöglicht einer großen, breitaufgestellten Universität zahlreiche Möglichkeiten, die eigenen Leistungen in Forschung und Lehre in anwendungsoffenen Projekten für die Gesellschaft nutzbar zu machen.

Daneben bieten sich durch Austausch und Vernetzungen mit anderen Hochschulen Chancen, Anregungen für die Entwicklung innovativer Lehr- und Lernmethoden zu erlangen sowie neue Lehrinhalte zu gestalten.

Außerdem können durch Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen zukunftsweisende Partnerschaften initiiert werden. Diese können zum wechselseitigen Aufbau und Transfer von Wissen beitragen und Studierenden und Lehrenden wichtige neue Fähigkeiten und Themenfelder eröffnen.

Das Programm fördert auch internationale Kooperationen mit Hochschulen außerhalb der EU. Damit eröffnet Erasmus+ Möglichkeiten, zur Modernisierung und Internationalisierung von Hochschulen in Partnerländern beizutragen.

Zusätzlich ermöglicht Erasmus+, EU-Studien in Forschung und Lehre zu implementieren. Das Programm fördert sowohl Lehre  zu Themen der EU, als auch EU bezogene Forschung.

Die Chancen für die Universität Wien beschränken sich allerdings nicht nur auf den Hochschulbereich. Im Schulbereich, sowie der Berufs- und Erwachsenbildung bietet Erasmus+ ebenfalls Möglichkeiten zur Teilnahme. Als Kooperationspartnerin kann die Universität Wien aber auch im Jugend- und Sportbereich Chancen ergreifen.

Die DLE Internationale Beziehungen unterstützt interessierte MitarbeiterInnen der Universität Wien gerne dabei, Möglichkeiten zu identifizieren und Projekte umzusetzen.