Logo der Universität Wien
Schrift:

English
Informationen zur Versicherung

Für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des ERASMUS+ Praktikums sind folgende Versicherungen relevant:

Krankenversicherung

Studierende, die in Österreich krankenversichert sind, sind über die EHIC Karte (eCard) auch im europäischen Ausland krankenversichert. Erkundigen Sie sich ggfs bei Ihrer österreichischen Krankenversicherung, welche medizinischen Leistungen Sie im Ausland in Anspruch nehmen können.

Bei Antragstellung ist ein Krankenversicherungsnachweis (zB Kopie ecard) hochzuladen. Ohne bestehende Krankenversicherung ist eine Nominierung nicht möglich.

Unfall- und Haftpflichtversicherung

Klären Sie im Vorfeld ab, ob Sie während der Dauer Ihres Praktikums durch den Praktikumsgeber unfall- und/oder haftpflichtversichert werden. Studierende der Universität Wien sind subsidiär im Rahmen der ÖH-Versicherung bei der Ausübung des Praktikums bzw. auf dem Weg zwischen Praktikumsplatz und Wohnsitz unfall- und haftpflichtversichert, sofern Sie den ÖH-Beitrag im betreffenden Semester eingezahlt haben (Achtung: gilt nicht für Graduiertenpraktika!).

Wir empfehlen den Abschluss einer zusätzlichen Versicherung, die auch außerhalb der Arbeitszeit (also in der Freizeit) gültig ist. Sollten Sie bereits eine entsprechende Versicherung haben, klären Sie bitte im Vorfeld ab, ob der Versicherungsschutz auch im Ausland greift. Mit der Unterschrift uf dem Formular "Versicherungserklärung" erklären Sie, dass Sie über die Notwendigkeit eines ausreichenden Versicherungsschutzes aufgeklärt wurden und für einen ausreichenden Versicherungsschutz während des Auslandspraktikums sorgen werden.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0