Logo der Universität Wien
Schrift:

English
Sprachassistenzaufenthalte und Lehramtspraktika

Im Rahmen von Erasmus+ ist es auch möglich, Assistenzaufenthalte an Schulen im europäischen Ausland über fördern lassen. Förderungen für Lehramtspraktika, vormals bekannt und vermittelt von der Programmschiene Comenius, werden nun parallel zu Erasmus+ Praktika abgewickelt.

Eine Vermittlung zwischen den Schulen und den SprachassistentInnen findet von Seiten des International Offices nicht statt. Sprachassistenzstellen vermittelt zB weltweit unterrichten.

Beachten Sie bitte unser Infoblatt zu Sprachassistenzaufenthalten sowie die nachstehenden Informationen.

Was ist bei Sprachasssistenzaufenthalten zu beachten?

Für Sprachassistenzaufenthalte gelten neben den üblichen Voraussetzungen folgende Besonderheiten:

  • Das Praktikum ist als volle Lehrverpflichtung durchzuführen (Stundenzahl kann je nach Gastland variieren, in der Regel 12 bis 16 Wochenstunden)
  • Gastinstitutionen sind Schulen und Kindergärten im europäischen Ausland. Sprachassistenzaufenthalte außerhalb der Erasmus+ Partnerländer können leider nicht gefördert werden.

  • Eine Sprachassistenz kann als Pflichtpraktikum, freiwilliges Praktikum oder Graduiertenpraktikum absolviert werden. Beachten Sie die Informationen zu den einzelnen Praktikumsvarianten.

Bitte beachten Sie: Eine Sprachassistenz, die an zwei (oder mehr als zwei) Schulen durchgeführt wird, entspricht aus Sicht der Nationalagentur nicht den Erasmus-Richtlinien und ist deshalb nicht förderwürdig. Ein Erasmus-Praktikum kann lt. Erasmus-Richtlinien der Europäischen Kommission nur an einer einzigen aufnehmenden Institution durchgeführt werden, die im Learning Agreement (das Kerndokument des Antrags, siehe „Bewerbungsunterlagen und Antragstellung“) den gesamten Aufenthalt bestätigt.

Auf Grund der Antragsfristen kann es vorkommen, dass zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht klar ist, an welcher Schule die Sprachassistenz ausgeführt wird. In so einem Sonderfall können diese Daten nachgeliefert werden. Trotzdem muss der Antrag aber fristgerecht gestellt werden! Beachten Sie unbedingt unser Infoblatt zu Sprachassistenzaufenthalten.

 

 

Kontakt

Allgemeine Emailadresse für ERASMUS+ Praktika:

erasmus.praktikum@univie.ac.at

Mag. Laura Gandlgruber, BA
ERASMUS+ Praktika
Tel.: +43 1-4277-18219 (für telefonische Auskünfte bitten wir, eher außerhalb der Öffnungszeiten anzurufen.

Öffnungszeiten

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0