Logo der Universität Wien
Schrift:

English

Krankenversicherung


Studierende können eine Selbstversicherung bei der Wiener Gebietskrankenkasse abschließen. Die notwendigen Formulare für die Versicherung erhalten Sie bei der Orientation im International Office, bzw. finden Sie hier zum Download:

Antrag Selbstversicherung WGKK

Ausfüllhilfe

Kündigung Selbstversicherung WGKK

Selbstversicherung für Studierende

Studierende, die nicht in einer gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sind, sollten sich bei der Wiener Gebietskrankenkasse selbstversichern (Selbstversicherung für Studierende), wenn ihr Wohnsitz in Österreich gelegen ist.

Diese Selbstversicherung können alle internationalen Studierenden unabhängig von der Staatsbürgerschaft abschließen. Studierende aus Nicht EU/EWR Staaten, die bereits im September oder Februar in Wien sind (z.B.: auf Grund eines Deutschkurses), können die Selbstversicherung erst ab 1. Oktober bzw 1. März beantragen.

Die Kosten betragen derzeit € 56,74 pro Monat. Mit dieser Versicherung erhalten Sie kostenlose medizinische Versorgung für alle Behandlungen, die während Ihres Aufenthalts medizinisch notwendig sind. Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen sind hiervon ausgenommen. 

Zur Antragstellung benötigen Sie:

  • den ausgefüllten Antrag
  • das aktuelle Studienblatt bzw. Studienbestätigung
  • einen Lichtbildausweis bzw. Reisepass (mit etwaigen österreichischen Visum-Einträgen)
  • eine Meldebestätigung des Magistratischen Bezirksamts 

Sie können die Antragsunterlagen entweder in der Zentrale der Wiener Gebietskrankenkasse oder in eine der Bezirksaußenstellen bringen. In den Bezirksaußenstellen wird der Antrag allerdings nicht direkt bearbeitet, sondern an die Zentrale weitergeleitet, was die Bearbeitungszeit natürlich verlängert. Sollten Sie die Versicherung also schnell brauchen, ist es ratsam, direkt in die Zentrale zu fahren: 

Weitere Informationen:

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0